Figur im Kontext
Aktzeichnen

Zeichnerische und plastische Annäherung an das Thema Figur im Kontext. Es geht dabei nicht um naturalistische Wiedergabe der menschlichen Figur, sondern um das Erkennen der wesentlichen räumlichen Strukturen und Charaktere.

Seminar

Anrechenbar als: Disziplinäre Vertiefung, Vertiefung Gestalten, Wahlfach, Fachmodul B

CP: 3 / 5

Beginn: 16.04.2020 | 16:30

Abgabe: In Abstimmung

Zeit und Ort: Donnerstags, 16:30 – 19:00 Uhr, Modeliersaal

Betreuung: Prof. Ariel Auslender

Aufgabe: Schrittweise zeichnerische und plastische Annäherung an das Thema Figur im Kontext. Es geht dabei nicht um naturalistische Wiedergabe der menschlichen Figur, sondern um das Erkennen der wesentlichen räumlichen Strukturen und Charaktere.

Die Prüfung des Seminars erfolgt über eine individuell anzufertigende Mappe, ebenso wird die Abgabe eines Skizzenbuches erwartet.Die Mappe sollte in mehreren Semestern erarbeitet werden.

Der Inhalt der Mappe und der Zeitpunkt der Mappenabgabe ist mit dem Professor abzustimmen.