SS13_BA-Konzept

Stippvisite

BA-Konzept Fachgruppe B SS 13

Betreuung
Prof. Ariel Auslender, Dipl. Ing. Fabian Luttropp, Dipl. Des. Frank Metzger, Dipl. KuöR Marc Rammelmüller

Thema

Jedem Vorhaben geht die Entwicklung einer Idee und die Verbildlichung dieser Idee voraus, um auch andere daran Teil haben zu lassen und ihnen die Möglichkeit zu geben sich diese Idee vorzustellen. Nach der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Entwurfsgebiet und ersten typologischen Studien zum Thema „ Stippvisite“ in den vier vorangegangenen Konzepten versteht sich die Konzeptaufgabe in der Fachgruppe B als Möglichkeit zur Entwicklung und Darstellung der Entwurfsidee in erster komprimierter, skizzenhafter Form. Das „Konzept-Konzept“ versteht sich also als die Bündelung der Ideenfindung, auf der das strukturierte Entwerfen und Planen für Ihr Vorhaben aufbaut. Ziel ist die Verdichtung des Entwurfsgedankens zu einer gestalterischen „Keimzelle“ aus der sich ihr Vorhaben entwickeln kann. Über eine frei gewählte Form der Darstellung nähern Sie sich den formalen und inhaltlichen Prinzipien und Qualitäten des Entwurfsvorhabens. Dieser kreative Prozess soll zur Konkretisierung der Entwurfsidee beitragen. Das Ergebnis sollte in prägnanter, klar ablesbarer Form grundsätzliche Überlegungen zum Entwurfsvorhaben kommunizieren.

Was ist IHRE Konzeptidee zum Umgang mit dem zu planenden Gebäude und seinem städtebaulichen Kontext? Welche Mittel setzen Sie ein, um diese Gedanken kurz und bündig zu verdeutlichen? Wie vermitteln Sie einem Unbeteiligten nur mit den Mitteln der Visualisierung „wohin die Reise gehen soll“?