Lowtech_Hightech

low-tech & high-tech

Vom inwendigen und nicht auswendigen Sehen

Wahlfach Oberstufe + Master WS 09/10, Blockseminar
Anerkennung: Max. 4 CP
Ort: Modelliersaal

  • Jana Füchsel
  • Miriam Hamel
  • Kathrin Velte
  • Julien Blanc
  • Julien Blanc

Betreuung
Prof. Ariel Auslender
Hyun-Mee Ahn


Thema

Vom inwendigen und nicht auswendigen Sehen.
Zeichnerische und plastische Expeditionen im Terrain zwischen
Figur und Raum, Licht und Körper, Stilleben und Abstraktion.



Ziel / Aufgabe
In dieser Veranstaltung wird Wahrnehmung räumlicher Bezüge innerhalb des Körpers und
dessen Umraum thematisiert. Es werden zeichnerische, plastische und experimentelle
Herangehensweisen erprobt. Im Vordergrund steht dabei nicht die naturalistische Wiedergabe,
sondern vielmehr die Abstraktion und das Erkennen der wesentlichen räumlichen Strukturen.

Methode
Durch bewusstes fokussiertes Sehen werden verschiedene Formen – wie z. B. Binnenformen –
entnommen, gezeichnet und daraus eine Skulptur bzw. ein Objekt entwickelt.

1) Figur und deren Umraum zeichnen
2) Entnommenen Formen und Atmosphäre skizzieren
3) Entwicklung einer Form, bzw. einer Skulptur
4) Experimentieren mit Materialien und Methoden
5) Einzelgespräch und Realisation

Abgabe
1) Zeichnungen und Skizzen
2) Ein autonomes Objekt oder eine Skulptur in freiem Material
3) Digitale Präsentation der Arbeit (PDF)

Termine
Die Lehrveranstaltung ist von vier Blockveranstaltungen konzipiert.

Beginn der Lehrveranstaltungen: Freitag, 30.10. 2009, 14.00 Uhr
Einführungsvortrag, Prof. Ariel Auslender

……………………………………………………………
Block 1 : FIGUR : 30. – 31.10.2009

30.10.09 (Fr.) 14.00 – 18.00 Uhr
. 14.00 Uhr: Einführungsvortrag Prof. Ariel Auslender
. 15.00 – 18.00 Uhr: Zeichnen mit Modell
31.10.2009 (Sa.) 10.00 – 18.00 Uhr: Zeichnen mit Modell

……………………………………………………………
Block 2 : FORM : 27. – 28.11.2009

27.11.09 (Fr.) 14.00 – 18.00 Uhr: Zeichnen mit Modellen
28.11.09 (Sa.) 10.00 – 18.00 Uhr: Zeichnen mit Modellen und Skizzieren, Entwicklung einer Form

……………………………………………………………
Block 3 : RAUM : 15. – 16.01.2010

15.01.10 (Fr.) 14.00 – 18.00 Uhr: Entwicklung einer Skulptur
16.01.2010 (Sa.) 10.00 – 18.00 Uhr: Einzelgespräch und Umsetzung

……………………………………………………………
Block 4 : FIGUR UND RAUM : 05. – 06.02.2010

05.02.10 (Fr.) 14.00 – 18.00 Uhr: Einzelgespräch und Umsetzung
06.02.10 (Sa.) 10.00 – 18.00 Uhr
. 10.00 Uhr: Vorbereitung für die Präsentation
. 13.00 Uhr: Abgabe und anschließend die Präsentation


Es empfiehlt sich neben diesem Seminar auch am Seminar „ BildLabor“ vom FG Plastisches Gestalten teilzunehmen, da sich die Schwerpunkte beider Seminare inhaltlich ergänzen: low-tech & high-tech: bewußtes Sehen und experimentieren mit Materialien / Bild Labor: Auf der Suche nach der eigenen Bildsprache, bzw. Schau nach innen. Mehr Informationen darüber … siehe Seminarbeschreibung http://www.plastik.architektur.tu-darmstadt.de/plastik/programm_plastik/intro.de.jsp



Unkostenbeitrag
Für Studierende: 60,00 Euro


Downloads:

low-tech & high-tech WS 09/10

BildLabor WS 09/10